12 Gedanken zu „Folge 15 – HDR-Fotografie in der Praxis“

  1. zur Folge 15: mir ist klar daß man Helligkeitswerte spreizen und stauchen kann, allerdings wäre es doch sinnvoll gleich ein Bild aufzunehmen welches
    anstatt 8 Blenden Umfang 12 oder 14 Blenden Unfang aufweist. Dies ist Kameratechnisch mittlerweile möglich. Leider lassen sich diese Aufnahmen weder auf Websites nutzen noch mit günstigen Druckern auf Papaier übertragen. Wieso also eine Quasi 15 Bit Datei erstellen wenn diese ohnehin auf 8- 10 Bit Qualiät zusammengestaucht würde?

  2. Hallo an das Team,
    ich kann mich dort Heiko nur anschließen. Sehr gute Videos und Vorführungen.
    Was mir wirklich gefällt ist die Verständlichkeit.
    Vielen Dank.
    LG Mania

  3. Hallo!
    ich finde alle eure Videos einfach super!
    Nur hab ich eine Frage, die nicht wirklich zum Thema HDR passt.
    Welches Stativ und welchen Stativkopf haben sie verwendet bei der HDR-Aufnahme.

    MFG,
    Sebastian

  4. Freudscher versprecher! Bei 6Min.52sek. wird darauf hingewiesen, dass die Blende um einen Wert geöffnet/geschlossen wird. Gemeint war sicherlich dass die EV um jeweils einen Lichtwert verlängert/verkürzt wird.
    Nur das es nicht zur Irritation kommt. Gruß Mijo M. Jongebloed

  5. ich habe mich erst vor kurzem mit hdr beschäftigt und muss sagen das die bilder ienfach eine ganz neue qualiät annehmen.

    besonders die bilder unrealistisch wirken zu lassen ist echt atemberaubend geworden,jedoch sehr schwer umsetzbar.
    3 fotos knipsen,übereinanderpacken und bearbeiten ist nicht so leicht wie es sich annhört.

    gruß anton

  6. Erstmal ein Lob auch für diese Folge.

    Doch ich habe es nicht geschafft das OpenBook herunter zu laden.
    Die Seite gibt es anscheinend nicht mehr. Kann ich das OpenBook trotzdem irgendwo runterladen?

    Gruß, Manuel

  7. Hallo Galileo Team, im HDR Video wird gesagt das die kürzeste Belichtungszeit bei Blende 10 = s1/30 ist und alle nachfolgenden Aufnahmen länger belichtet werden mit einer Blende Abstand, jetzt bei 4.49 sagt der Achim „das heißt die anderen Bilder beginnen dann mit“ s 1/60, s1/125, s 1/250 usw. wenn wir länger belichten wolle sollten doch die Zahlen kleiner werden und nicht größer oder ? LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *