Folge 4 – Panoramen fotografieren, aber richtig!

14. August 2009   13 Kommentare »

Panoramen sind faszinierend und können auch mit ganz normalen Kameras fotografiert werden. In dieser Folge von »Blende 8« erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln den richtigen Nodalpunkt finden, was Sie bei der Aufnahme beachten müssen und welche Ausrüstung Ihnen dabei das Leben leichter macht.

VN:F [1.9.22_1171]
94 Bewertungen

0 2 0 0

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

13 Antworten auf “Folge 4 – Panoramen fotografieren, aber richtig!”

  1. andy
    30. September 2009 um 07:54
    Hi,

    mich würde noch interessieren, welche Software Sie denn verwendet haben, um das Panorama zusammenzusetzen.
    • 30. September 2009 um 10:24
      Hallo Andy,


      die Panoramen habe ich mit Autopano Pro erstellt. Das Programm ist einfach zu bedienen und funktioniert sehr gut. Alternativ arbeite ich auch mit PTGui, welches preiswerter ist, aber eine gewisse Einarbeitungszeit benötigt.


      Beste Grüße
      Achim
  2. Robert
    10. November 2009 um 16:16
    Gibt es eine Nodalpunktadapter Lösung auch für den kleinen Geldbeutel? Der hier verwendete Adapter ist zwar top, jedoch für mich als Schüler nicht erschwinglich.
    • 27. Dezember 2009 um 00:52
      Hoi Robert,

      das kann man auch super einfach selber bauen, solange man die Panoramas immer mit der gleichen Body/Objektiv Kombination fotografiert:
      http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/3652354

      Solange man nicht flexibel sein muss um Kamera oder Optiken zu wechseln kann man sich den Eigenbau einmal einstellen und Markierungen anbringen, so dass man den Adapter auch zum Zusammenbauen mit in den Rucksack packen kann.

      Gruess Remo
  3. 27. Dezember 2009 um 00:55
    Hallo Achim,

    ich fotografiere Panos fast immer Freihand, mit den heutigen Tools wie smartblend(kann man im PTGui einbinden!) ist es nicht mal mehr notwendig einen richtigen Nodalpunkt festzustellen.
    Was sind deine Erfahrungen diesbezüglich?

    Was Smartblend ist und macht sieht man hier sehr anschaulich:
    http://wiki.panotools.org/SmartBlend

    Gruess aus der Schweiz Remo

    http://www.liechti-fotografie.ch
    http://www.synchronzeit.ch
    http://www.corestra.ch
    • 28. Dezember 2009 um 16:15
      Hallo,
      sorry, hier muss ich passen. Ich habe Smartblend noch nicht ausprobiert und fotografiere bislang noch nach der aufwändigen Methode. Ich werde es mir aber in den nächsten Tagen einmal ansehen und sowie ich Zeit habe, auch mal ausprobieren.

      Beste Grüße,
      Achim
    • 20. Januar 2010 um 20:23
      Hey Remo,
      du machst Panoramen fei Hand?
      Also ich hab damit probleme. Ab und zu sind verwackler drin, oder es passt nicht so genau.
      Ich werde mich mal mit PTGui beschäftigen.
      Danke ;)

      LG Mania
  4. 7. Januar 2010 um 17:02
    Hallo Achim Schmidt, hallo Blende 8, hallo Galileo

    Ich habe gerade Euer Buch «Digitale Panoramafotografie» zur Hälfte gelesen. Super. Jetzt erst bin ich auf dieses Video gestossen. Perfekt. Überhaupt finde ich «Blende 8» eine rundum gelungene Sache.

    Beste Grüsse
    Werner
  5. Rainer Primbs
    8. März 2010 um 12:54
    Hallo Blende 8,
    habe mich im Internet bereits auf einigen Seiten über Nodalpunkt, HDR und Panos informiert. Vor allem zur Theorie über den Nodalpunkt, Seitenweise - zum Teil sehr konfus. Und in Euerem Video ist es wirklich anschaulich erklärt. Nodalpunkt kann so einfach sein. Vielen Dank dafür!!

    Außerdem kann ich das Buch über HDR-Fotografie von Jürgen Held nur weiterempfehlen.

    Freue mich schon auf die nächsten Video-Workshops.Viele Grüße
    Rainer
  6. [...] Panoramen fotografieren, aber richtig! http://foto-podcast.de/ipod/blende8-4/ [...]
  7. bayram
    21. Januar 2012 um 16:37
    hallo, kann jemand mir helfen, habe mir 500d canon gekauft für die sport verein, wie kann ich am besten fotografieren was muss ich einstellen oder was brauche ich alles.beim sport schaffe ich nicht saubere fotos immer unscharf. bitte auf mein email antworten.ich freue mich auf eure antworten.
  8. 21. Mai 2013 um 21:25
    [...] [...]
  9. 16. Dezember 2013 um 14:06
    Wonderful goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you are just extremely great. I actually like what you’ve acquired here, really like what you are stating and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still take care of to keep it wise. I can’t wait to read far more from you. This is really a great site.

Hinterlasse eine Antwort