Folge 139 – »O Tannenbaum« – Fröhliche Weihnachten

Roland Klecker, Fotograf:
www.dofoto.de
www.facebook.com/hafenstudiodortmund

Exklusiver Buchauszug zur Folge

Fotografieren bei Nacht

In diesem Bonusmaterial gibt Ihnen Christian Westphalen hilfreiche Tipps zum Fotografieren bei Nacht – passend zur dunklen Jahreszeit. Dabei geht er auf Langzeitbelichtung ein und erklärt, wie Ihnen kontrastreiche Bilder gelingen.
Der Auszug stammt aus dem Buch »Die große Fotoschule – Digitale Fotopraxis« (ISBN 978-3-8362-2384-3).

Buchauszug herunterladen

Beispielbilder

9 Gedanken zu „Folge 139 – »O Tannenbaum« – Fröhliche Weihnachten“

  1. Sympathische weihnachtliche Folge, super v.a. für Anfänger geeignet.
    Es macht echt Spaß sich die Zeit zu nehmen und ein bisschen rum zu probieren, um die Ergebnisse Schritt für Schritt zu verbessern.
    Ich hab für eine Weihnachtskarte eine weihnachtliche Tischdeko auf einem glänzenden Steintisch (ähnlich Marmor) verwendet – Hintergrund war eine schwarze Decke.

    Ebenfalls schöne Weihnachten und vielen Dank für all die tollen Blende 8 Folgen 🙂

  2. Hallo Herr Klecker,

    wie mein Vorredner bereits erwähnt hat, richtet sich diese Folge eigentlich ausschließlich an Anfänger. Jeder ambitionierte Fotograf (zu denen ich mich auch zähle) schmunzelt bei den ersten „Versuchen“, bei denen dann mit dem Kit-Zoom und einem maximalen ISO-Wert von 800, den die 1000D im ISO-Automatik Modus einstellt, die Belichtungszeiten viel zu lange werden und alles verwackelt.
    Schön wäre trotzdem gewesen, die Möglichkeiten mit dem Blitz und „Bastel-Softboxen/Bouncern“ aus Papier o.ä. zu arbeiten, mit anzusprechen (es gibt günstige nicht-TTL-Modelle von chinesischen Herstellern für unter 50 € zu kaufen).

    Frohes Fest und bis vss. im neuen Jahr liebes Team von Galileo Press !

    1. Es mag sein das die hier gezeigten Tricks etwas einfacher Natur sind, nur mir haben sie beispielsweise Möglichkeiten offenbart, weihnachtliche Fotos zu kreieren die ich sonst so nicht geschossen hätte. Ich habe auch einige Jahre Erfahrungen, allerdings mit analogen Kameras, nur hätte ich damit keine solche Experimente riskiert, es wäre mir einfach zu teuer geworden für jedes nicht gelungene Foto, sage ich ehrlich. Seit etwa 2 Jahren fotografiere ich nun digital und freue mich wirklich über solche „einfachen“ Beiträge die mir dann weiter helfen. Es muss nicht immer zu technisch mit wer weiß was für ein Brimborium sein, um schöne Folgen zu schaffen. Ich denke die meisten von uns sind Hobbyisten und haben nicht ein so großes Budget zur Verfügung.

      Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und guten Rutsch!

      mfg

      Werner

  3. Immer wieder schön zu sehen, wie viel man mit wenig machen kann.

    An dieser Stelle vielen Dank, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr an alle mitwirkenden Fotografen und Galileo Press. Ich freue mich auf die Folgen im kommenden Jahr.

  4. Dem Team von Blende 8 wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Ich bedanke mich für die überwiegend interessanten Folgen, die Ihr kostenlos zur Verfügung stellt.
    Bedanken möchte ich mich auch bei dem Team von Galileo Press für die stets freundliche Unterstützung meiner Bloggerei. Vielen Dank.
    Ich freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

    Uwe Möbus

  5. Ein tolles Video zu Weihnachten. Da wird der eine oder andere der zu Weihnachten die Grundausstattung bekommen hat sich freuen und kann anhand der Fotos sehen das der Profi selbst mit einer kleinen Fotoausrüstung und etwas Kreativität ganz tolle Fotos zaubert.

  6. Tolle Sache, kann mich nur meinen Vorredner/schreiber anschließen!
    Ich frage mich immer wieder, wieso kommt man nicht selber auf die einfachsten Dinge?
    Erst wenn man sie sieht, …… 😉
    Ich wünsche dem ganzen Galileo Press einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg!

  7. viele Wege führen nach Rom, dieses zeigt dieser Beitrag ausführlich.
    Herzlichen Dank an Roland und dem Team von Blende 8.
    Kleiner Hinweis sei gestattet, für die,die noch nicht alles gleich
    können; „Scharfe Fotos von Sam Jost“. Guten Rutsch!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.