Folge 165 – Die Google Nik Collection im Überblick

Fotograf und Trainer: Thomas Kuhn

Das Video-Training zur Google Nik Collection – von Maike Jarsetz::

Google Nik Collection – Kreative Bildlooks für Photoshop und Lightroom

Google Nik Collection – Kreative Bildlooks für Photoshop und Lightroom

 

Sehen Sie mehr von Maike Jarsetz auf www.rheinwerk-verlag.de

10 Gedanken zu „Folge 165 – Die Google Nik Collection im Überblick“

  1. Vielen Dank an Herrn Kuhn für sein gute Übersicht zu den Modulen von NIK. Allerdings ist es wirklich nur eine ganz an der Oberfläche befindliche Darstellung der Programme. Wer sich tiefer mit den empfehlenswerten NIK Filtern beschäftigen will, dem sei das gerade im Rheinwerk – Verlag erschienene Tutorial von Maike Jarsetz empfohlen. Es lohnt sich, sich schon mal in die Probekapitel hineinzusehen.

  2. Danke Herr Kuhn für diese Einführung in die Nik-Filter Kollektion. Mit der Hoffnung das die vielen User die seit der Free Version diese benutzen sich etwas mehr in die Materie einarbeiten und die Flut an verbastelten Bilder dadurch endlich abnimmt. ;-))
    Gruß Torsten

  3. Einen guten Abend in die Runde!

    Ich „missbrauche“ diesen Kommentar mal, um zunächst ein großes Dankeschön an alle Beteiligten loszuwerden, die diese Reihe für mich und sicher auch andere so hilfreich mach(t)en. Es ist toll, kostenlos (!) solch‘ in aller Regel sehr kompetente Tutorials zu bekommen!

    Und dann möchte ich an dieser Stelle einmal sagen, dass ich das „übliche“ Intervall vermisse, in dem die Beiträge bisher erschienen. Es ist mir sofort aufgefallen, weil ich immer auf die nächste Folge hin gefiebert habe. Soll der Podcast jetzt langsam sterben?

    1. Hallo Herr Reimann,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Es freut uns sehr, dass Ihnen »Blende 8« so gut gefällt.

      Anfang des Jahres haben wir den Ausstrahlungsrhythmus für neue Folgen verändert, um unserem eigenen hohen Qualitätsanspruch weiterhin gerecht zu werden und Ihnen auch zukünftig spannende Folgen bieten zu können. Denn neue Folgen müssen nicht nur geplant und gedreht, sondern auch geschnitten und betreut werden. Deshalb erscheinen künftig 10 Folgen pro Jahr – in der Regel am letzten Mittwoch des Monats, mit Ausnahme einer Sommerpause (Juli) und einer Winterpause. Die nächste Folge werden wir am 31. August veröffentlichen.

      Ich hoffe, Sie können unser Vorgehen jetzt besser verstehen.

      Ihnen weiterhin viel Freude mit »Blende 8« und viele Grüße aus Bonn,

      Sebastian Mack | Blende 8

  4. Vielen Dank.

    Bisher verwende ich fast nur Silver Efex Pro2 und Color Efex Pro 4. Ich glaube, ich muss den Anderen mal wieder mehr Beachtung schenken.

    Mit freundlichen Grüßen Frank Weber

  5. Danke für die ausführliche beschreibung des workflows in Lightroom von Thomas K.
    Ich als neueinsteiger in die fotografie und digitale nachbearbeitung weiß diese beschreibung zu schätzen.
    Freundliche grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.