Folge 170 – Der richtige Moment: Wassertropfen einfangen

Fotograf und Trainer: Thomas Kuhn

Exklusiver Buchauszug zur Folge

Leseprobe »Expeditionen ins Licht«

In dieser Leseprobe können Sie einen Blick in den Buchtipp zur Folge werfen: »Expeditionen ins Licht – Auf den Spuren außergewöhnlicher Bilder« (ISBN 978-3-8362-4224-0). Sechs Fotografen zeigen Ihnen ihre persönliche fotografische Leidenschaft abseits der ganz großen Genres.

Buchauszug herunterladen

Beispielbilder

21 Gedanken zu „Folge 170 – Der richtige Moment: Wassertropfen einfangen“

  1. Diese Videos sind toll. Sehr interessante Themen und dieses dann sehr gut dargestellt. Ich freue mich schon auf die Videos in 2017.

    Thomas Müller

  2. Vielen Dank für eure wohlwollenden Kommentare. Es ist jedesmal ein Riesenvergnügen, sich etwas Neues auszudenken, zu skripten und dann das Ganze filmen und schneiden. Wenn es euch auch noch zum Nachmachen inspiriert – umso besser. In diesem Sinne, ein gutes neues 2017 🖖

  3. Hallo Thomas, ich finde den Beitrag sehr interessant und bin immer wieder fasziniert welche Formen entstehen. Als kleinen Tipp beim Ausprobieren, legt unter die Schüssel ein Gitterblech oder etwas anderes Licht undurchlässiges mit Struktur um den Tropfen ein Muster zu geben.

    1. Hi Uwe, danke für den Tipp. Ich neige ja auch zum Zweckentfremden von diesen oder jenen Dingen für meine fotografischen Spielereien. Werde das mit dem Lochblech auch mal ausprobieren.

  4. Ich mache seit Jahren schon „Tropfenfotos“ im improvisierten Heimstudio. Die Herangehensweise mit drei Blitzen (auch unter der Schale) ist mir bislang noch nicht gekommen. Danke hierfür. Sicherlich lässt sich das ganze noch professioneller (mit erhöhtem Materialeinsatz) gestalen mit Lichtschranke, eigenen „Rezepten“ für die bunten Flüssigkeiten, etc.

  5. Früher zweiwöchentlich, 2016 auf zehn Folgen pro Jahr umgestellt, scheint die Serie jetzt doch leider einen leisen Tod gestorben zu sein.

    Vielen Dank an alle für ihr bisheriges Engagement!

    1. Hallo Herr Reimann,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich kann verstehen, dass Sie die regelmäßigen Blende-8-Folgen vermissen. Leider wissen wir derzeit noch nicht, wann die nächste Folge ausgestrahlt wird. Aus verschiedenen Gründen können wir derzeit keine neuen Folgen produzieren. Das heißt aber nicht, dass es keine weiteren Folgen von Blende 8 mehr geben wird.

      Dafür bitte ich Sie um Verständnis.

      Mit herzlichen Grüßen aus Bonn,
      Sebastian Mack | Blende 8

  6. Hallo Herr Mack,
    das hört sich für mich wie das Ende an.
    In 2017 wurde noch nicht mal ein Video produziert, was soll denn das für ein Turnus werden ? Ich sag dann schon mal Danke für die vielen Videos in den letzten Jahren und vor allem danke an die Fotografen für Ihren Einsatz. Mit traurigen Grüßen, Torsten

  7. Guten Tag,

    ist schon bekannt, wann wieder ein neuer Foto Podcast erscheint? Es ist so ruhig auf diesem Kanal…

    Danke
    Thomas aus Mannheim

  8. Ah, jetzt habe ich auch die anderen Kommentare dazu gelesen….

    Schade, war immer sehr interessant.

    Thomas aus Mannheim

  9. Das Format der Blende 8 Podcasts fand ich immer toll, alle zwei Wochen war fast zu wenig um die vielen Bereiche und neuen Trends abzudecken. Das Phase out von Blende 8 ist nur zu bedauern, schade das Rheinwerk nicht versteht wie man eine interessierte Community von Videos zum Kauf der Bücher animiert oder einfach nur die Community aufbaut/hält. Seit Jahren ist das Thema Digitalisierung allgegenwärtig und man setzt nur noch auf den verkauf von Print ohne die Zugpferde der Hobby-Foto-Community? Auch wenn die zu teuer würden, keine Lust mehr haben, es gibt Newcomer auch hier…

  10. Wirklich schade dass aktuell keine neuen Episoden mehr entstehen. Ich habe die Hoffnung dennoch nicht aufgegeben dass es vielleicht noch einmal ein neues Format oder ähnliches geben wird. Die Community würde sicher ziemlich schnell wieder zusammenkommen.

  11. Ich finde es immer wieder toll, wie man auch schon mit moderatem Aufwand und relativ einfacher Technik schöne Bilder machen kann. Danke für das schöne Video.
    Ich denke ich werde jetzt auch mal ein paar Versuchen machen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.